11-13 pics

Der Sprecher für Ihren Imagefilm


Christian Büsen - ihr Profisprecher - eigenes Studio


Lassen Sie Ihr Imagevideo überzeugen - durch die Wahl der passenden Stimme! Christian Büsen spricht seit über 20 Jahren Imagefilme bekannter Unternehmen. Checken Sie Referenzen und Demos:


 Zur Startseite 

                                      
                                                      

Sprecher Imagefilm

Eine hervorragende Möglichkeit, seine Firma und ihre Produkte zu präsentieren, ist die Positionierung eines Imagefilms mit Sprecher auf der Firmen-Website, aber auch in Social Media und YouTube. Diese Firmenvideos von meist 2-3 Minuten Länge können mehr Inhalt transportieren, als ein kurzer Werbespot es vermag.

 

 Einsatzbereiche der Imagevideos

 Firmenvideos kommen auch auf Messen zum Einsatz (Messefilm) oder zur Schulung neuer Mitarbeiter. Auch kann der Sprecher das Video eher journalistisch berichtend anlegen, und so als seriöser Sprecher die Glaubwürdigkeit erhöhen. Es ist nur wichtig, die passende Stimme für das Produktvideo zu finden.

 

Imagevideos -eine Definition

 Die Wurzel des Imagefilmes ist der Industriefilm. Letzterer hat einen stärker erklärenden Charakter und bleibt näher am Technischen, z.B. einer Abfüllanlage für Flaschen. Oft wird auch ein Produkt erklärt, beim sogenannten Produktivideo- oder es handelt sich um sogar eine Produktvideo- Serie.

Verwandte Videos sind die sogenannten Erklärvideos. Dieser Bereich muss aber häufig auch dem Genre der Werbung zugerechnet werden, weil eine werbliche Absicht im Sprechertext zu erkennen ist.

 

Der Unterschied zum Erklärfilm

Bleibt der erklärende Film zur internen Verwendung und dient nicht der Bewerbung eines Produktes, sondern nur dem Erlernen von dessen Verwendung, handelt es sich um einen sogenannten "After Sales Text". In dem Fall sollten Sie nach einem  Sprecher für E-Learning suchen. SprecherInnen berechnen E-Learning auch niedriger als ein Video, das ein Produkt oder eine Firma bewirbt.

 

Welche Sprecher Imagefilme vertonen

 Die Personen, die ein solches Video sprechen, haben in der Regel Sprechen oder Schauspiel studiert. Achten Sie bei Quereinsteigern darauf, dass eine Hörerorientierung und die nötige Präsenz für ihr Video gegeben sind.

Auch sollte ihr Partner für ihr Video die deutsche Hochlautung wirklich studiert haben. Schließlich möchten sie ihr Video sicher in ganz Deutschland zeigen und dabei vermeiden, dass Wörter falsch oder dialektal ausgesprochen werden. Es wird die Glaubwürdigkeit für ihr Video- und letztlich auch ihr Unternehmen- maßgeblich erhöhen.

 

Imagefilme - Funktion

Imagefilme hingegen öffnen die Botschaft bis hin zur Firmenphilosophie oder Stimmung der Belegschaft. Bilder der Firmenflotte, der Büros und Produktionsstätten samt Mitarbeitern geben einen guten Eindruck von der Firma und ihren Zielen. Ein Werbesprecher oder Off-Sprecher soll im Bewegtbild die Botschaften transportieren, die dem Kunden wichtig sind. In manchen Fällen- gerade beim Moodfilm- kommt die Tonspur ohne Sprecher aus. Hier sollen eher Emotionen als Informationen transportiert werden. Der Sprechstil kann informativ sein, oder bis ins Suggestive gehen. Die passende Stimme gibt dem Video seine Unverwechselbarkeit und zieht interessierte Kunden an, die sich nach dem Anschauen des Firmenvideos näher mit der Firma befassen.

 

Auf der Suche nach einem Profi

Wird für das Video ein Sprecher gesucht, sollten Sie mehrere Sprecherdemos anhören, um herauszufinden, welche Stimme gut zu dem Image Ihrer Firma passt. Beim Kunden sollte Vertrauen geweckt werden, und ein seriöser Sprecher kann mit einem Unternehmensfilm oder Messefilm die gesamte Firma ins rechte Licht rücken.

Wenn der Sprecher einen kompetenten Eindruck macht, wirkt dies positiv auf das Firmenimage zurück und kann die Vorteile und Eigenschaften des Unternehmens herausstellen und unterstreichen

 

Worauf bei der Auswahl geachtet werden sollte

Bereits bei der Auswahl sollte geklärt sein, ob der Profi-Sprecher mit seinen Sprachaufnahmen die Ansprüche und Wünsche des Kunden erfüllen kann. Ist es die Stimme, die zum Video passt? Soll eine Sprecherin, oder ein Sprecher für die Artikel werben- in welchen Bereichen passt welches Geschlecht am besten?

Ein Video bekommt oft einen ganz anderen Charakter mit einer anderen Stimme, ein Produktvideo setzt die beworbenen Produkte in eine andere Welt- die Stimme eines Videos spielt hier eine sehr große Rolle.

 

Internationale Produktionen

 Imagevideos, Erklärvideos oder Produktvideos werden mit einer SprecherIn der Muttersprache besetzt, also native speaker. Oft ist bei Videos die Vertonung mit Sprechen in mehreren Sprachen geplant, der Bereich einer internationalen Produktion wird z.B. von Agenturen angeboten, die Experten für die Besonderheiten einer anderen Sprache neben Deutsch haben und in der Werbung viele Partner haben, die eine Video-Produktion gleich mit Sprecherinnen und Sprechern in mehreren Sprachen vorplanen.

 

Der Unterschied von aktiver oder passiver Verwertung

In aller Regel wird ein Imagevideo passiv verwertet. Das bedeutet, dass das Video zwar im Internet gezeigt wird, auch bei YouTube zum Beispiel - aber nicht als geschaltetes Video - also ohne, dass ein Werbebudget für die Schaltung gezahlt wird (aktiv)

 

Dauer der Verwertung

 Sofern die oben genannte passive Verwertung zutrifft, muss diese nur einmalig bezahlt werden - die passive Verwertung ist zeitlich unbegrenzt.

 In den Sprecherdemos finden Sie einige sprecherische Beispiele von Imagefilmen.

 
  Zur Startseite